BGB-Lernkartei
Über 1300 Stichwörter zum BGB und ihre Bedeutungen Digitale Lernkartei
von Professor Dr. jur. Arnd Diringer

Gemeinschaftsprojekt der Brainyoo Mobile Learning GmbH, Wiesbaden, und des Richard Boorberg Verlages, Stuttgart

2020, € 12,80

ISBN 978-3-415-06890-2

Gratistest und Bestellmöglichkeit unter: https://www.brainyoo.de/shop/bgb-lernkartei-diringer.html

Juristinnen und Juristen benutzen zur Verständigung untereinander eine Fachsprache. Das ist keine neue Erkenntnis. Den Jura-Neulingen, aber auch den Fortgeschrittenen macht das jedoch häufig Schwierigkeiten. Das gilt ganz besonders für das Bürgerliche Recht. Zu ähnlich klingen die Wörter, zu unbestimmt scheint oft die Bedeutung. Auf der anderen Seite erfordern Prüfung und Klausur selbstverständlich den sicheren und richtigen Einsatz der Fachsprache. Die »BGB-Lernkartei« erleichtert Verständnis und Verständigung.

Mit der digitalen BGB-Lernkartei erschließen sich über 1.300 wichtige Rechtsbegriffe auf schnelle, einfache und spielerische Weise. Jedes Stichwort erläutert einen Begriff des Bürgerlichen Rechts. Ob rasch mal gewinnbringend zwischendurch oder als das Langzeitgedächtnis trainierendes »keyword hopping«, von diesem Wissen können ein-fach alle profitieren. Zudem bilden die Karteikarten eine Gesamtschau aller wesentlichen Begriffe des BGB.

Die digitalen Karteikarten beinhalten die kostenlose Nutzung der wissenschaftlich erprobten Lernsoftware BRAINYOO zum effizienten Online-, Offline- und mobilen Lernen. Ggf. können Kosten für eine Web-Verbindung anfallen.

Lernen leichtgemacht:

• Das Lernkartenset ist unabhängig von Zeit und Ort online sowie offline einsetzbar.

• Im Langzeitgedächtnis-Modus werden zufällig ausgewählte Begriffe abgefragt.

• Die Kartei bietet den Zugriff auf alle wesentlichen Rechtsbegriffe des BGB.

• Eigene Karteikarten können erstellt werden, so kann mit einem individuellen Kartensatz gelernt werden.

• Die Software passt sich dem individuellen Lerntempo an.

• Das steigert die Lernmotivation und damit den Lernerfolg.

• Einfach zu bedienen, auf mehreren Geräten einsetzbar, selbstsynchronisierend.

• Mit der BGB-Lernkartei ist der eigene Wissensstand jederzeit objektiv über-prüfbar.